fbpx

Was ist eine Hundepension?

Hundepensionen kommen dann zum Einsatz, wenn Hausbesitzer irgendwann in den Urlaub fahren möchten und keine Gelegenheit sehen, den Vierbeiner mitzunehmen. In Hundepensionen werden Hunde gut versorgt, bekommen in der Regel viel Auslauf und können die Urlaubszeit mit anderen Hunden verbringen, welche von Ihren Herrchen und Frauchen in einer Pension untergebracht wurden. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Pensionen. Diese zeichnen sich durch verschiedene Services aus. In einigen Pensionen bekommt der Vierbeiner sogar ein Wellnesspaket geboten. Der Hunde erhält natürlich zusätzlich zu allen Angeboten menschlichen Kontakt und hat in seiner Abwesenheit auch die Möglichkeit, sich in einer Hundepension zu erholen.

In den meisten Hundepension steht leckeres und gesundes Hundefutter auf der Speisekarte, sodass der Urlaub in einer Pension ein tierisches Vergnügen wird. An regelmäßigen Gassigängen mangelt es in Hundepensionen nicht und hat in der Regel einen sehr hohen Stellenwert. Es gibt luxuriöse Hundepensionen, welche sogar in der Lage sind den Vierbeinern ein eigenes Zimmer zu bieten, in dem sich sogar Platz für ein Hundebett bietet. Der Hund kann so komfortabel untergebracht werden, wenn Frauchen und Herrchen keine Möglichkeit haben den Vierbeiner mitzunehmen. Die Unterbringung ist leider nicht umsonst. Herrchen und Frauchen müssen gewillt sein, die Unterbringung zu bezahlen. Glücklicherweise findet sich auch etwas für kleines und großes Geld, sodass Hundehalter einen entspannten Urlaub ohne Hund anstreben können.

 

Die Unterbringung in der Hundepension checken

Für viele Hundebesitzer ist es wichtig, dass Ihr Vierbeiner nur das Beste verdient. Dies gilt auch für eine Unterbringung in einer Hundepension und aus diesem Grund ist es sinnvoll, Ihre Buchung über schubidoo.de zu buchen. Bei schubidoo bekommt man eine Vielzahl an verschiedenen Unterkünften. Anhand aussagekräftiger Bilder und einer Übersicht der verschiedenen Services, findet jeder im Handumdrehen die richtige Hundepension für sein Tier. Alle Informationen der angebotenen Pensionen werden auf einer Seite zusammengetragen, sodass man einen guten Überblick hat.

Wo schlafen die Hunde? Gehen die Mitarbeiter wirklich mit ihnen Gassi? Welches Futter wird den Hunden angeboten? Viele Fragen vor einer Reise gehen Herrchen und Frauchen durch den Kopf. Kein Problem. Ein Besuch vor Ort kann nach der Buchung selbstverständlich auch stattfinden. Es gibt Hundepensionsbetreiber die einen Kennenlerntag sogar Voraussetzen.

Vor Antritt des Urlaubes des Hundes, ist es sinnvoll, dem Vierbeiner ein Spielzeug oder eine Decke von daheim mitzugeben, damit sich das Tier mit gewohnten Gerüchen umgeben kann.

 

Wie teuer ist durchschnittlich eine Hundepension?

Leider kann kein genauer Richtwert gegeben werden, wie teuer wirklich eine Hundepension ist. Diese variieren von Standort, Services und Art der Unterkunft. Ein genauer Richtwert liegt bei 25-40€. Allerdings sollte man sich nicht erschrecken, wenn der Preis doch einmal höher liegt. Ein guter Service hat seinen Preis. Ganz egal, ob teuer oder günstig, das Wichtigste ist, dass man selber seinen Hund in guten Händen weiß und es dem Vierbeiner gut geht.

 

Wie finde ich eine passende Hundepension?

Die Vielzahl an verschiedenen Hundepensionen in Deutschland ist extrem Groß und kann Herrchen und Frauchen oft zur Verzweiflung führen. Leider gab es bis heute noch keine Lösung für den Dschungel an Hundepensionen. schubidoo.de hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, genau hier Licht ins Dunkeln zu bringen. Es vergleicht erstmals ein Großteil an Pensionen und bietet eine Vielzahl an verschiedenen Optionen, welche genau maßgeschneidert auf den Vierbeiner zutreffen.

 

Worin liegt der Unterschied zwischen einer Hundepension und einer Tierpension?

Auf einfach Fragen gibt es meistens einfache Antworten. Der grundsätzliche Unterschied liegt daran, dass Hundepensionen lediglich Hunde aufnehmen und sich auf dieses Tier spezialisiert haben. Tierpensionen wiederum nehmen in der Regel verschiedene Arten von Haustieren auf. Es gibt darüber hinaus diverse Arten von Pensionen. Angefangen von Katzenpensionen, über Nagetierpensionen bis hin zur Pferdepensionen. Dem sind keine Grenzen gesetzt und normalerweise findet jeder Tierhalter eine passende Unterkunft für sein Tier, egal wie groß oder klein es sein mag.

 

Ist eine Hundepension etwas anderes als eine Hundetagesstätte?

Hundepension und Hundetagesstätten unterscheiden sich hinsichtlich der Unterbringung nur geringfügig. Der wesentliche Unterschied, dass Hundetagesstätten die Vierbeiner nicht über Nacht behalten. Bei dieser Art Unterbringungen bringt Herrchen oder Frauchen seinen Hund morgen vorbei und holt diesen, abends zu einem vereinbarten Termin wieder ab. Meistens bieten Pensionen beide Arten von Service an. So kann Frauchen und Herrchen selbst entscheiden, was für sein Vierbeiner das Beste ist. Eine weitere Art in dieser Kategorie sind die so genannten „Dogwalker“. Diese holen den Hund von zu Hause ab, gehen mit diesem und anderen Hunden spazieren und bringen ihn anschließend wieder nach Hause. Nachteil bei dieser Variante ist, dass die Betreiber meistens keine Ausbildung oder beruflichen Vorkenntnisse haben, welches wiederum nicht auf alle Gassigängern zutreffen soll. Sicher ist, dass bei einer Unterbringung in einer Pension der Hund wohlbehütet ist und sicherlich eine Tolle und erholsame Zeit hat.

Filter

April 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Mai 2021

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Preis

Compare listings

Vergleichen